loan.office(at)aviationacademy.at

PPL Privatpilotenlizenz

Die Erfüllung eines Traums.

PPL Privatpilotenlizenz

Der PPL(A) berechtigt zum nichtgewerblichen Steuern von ein- und mehrmotorigen Flugzeugen oder TMGs (Touring Motor Glider).

Die Erlangung einer Private Pilot Licence (PPL) für einmotorige Flugzeuge mit Kolbentriebwerk (SEP) inklusive Funksprechzeugnis (EFZ/Deutsch & Englisch) ist einfacher als Sie denken! Die theoretische Ausbildung und auch die praktische Ausbildung finden am Flugplatz Wr. Neustadt LOAN statt.

In unserer gewerblichen Flugschule fliegen Sie mit Berufspiloten als Fluglehrern. Die Schulungsflüge werden mit der hochmodernen DIAMOND DV 20E (Katana), der Katana DA20 und der modernen 4 sitzigen DIAMOND STAR DA40 durchgeführt.

Auf die theoretische Ausbildung legen wir besonderen Wert, denn eine gute theoretische Ausbildung ist das Fundament des Fliegens. Daher umfasst der persönliche Unterricht bei uns auch 67 Stunden - weit mehr als bei den meisten anderen Flugstunden.  

Die praktische PPL Ausbildung umfasst 45 Stunden - mindestens 25 Stunden müssen mit Lehrer und 10 Stunden Solo absolviert werden.

Glascockpit. Von Beginn an.

Wir setzen nur Flugzeuge des Herstellers Diamond Aircraft ein, der auch auf unserem Flugplatz einen Stammsitz hat. Unsere Schulungsflugzeuge haben alle den starken Rotax Motor mit 100PS und sind entweder mit dem modernen Garmin 500 Glasscockpit ausgestattet oder mit überkompletter Ausstattung und Standard Rundinstrumenten .

Ihre PPL Flugausbildung findet auf der DA20/DV20 Katana statt, dem bewährten Schulungsflugzeug der Fa. Diamond Aircraft Industries. Verstärkt setzen wir auch die DV20E/DA20i ein, eine komplette Neuentwicklung der bewährten DA20 Katana mit Garmin 500 Glascockpit. Dieses hochmoderne Flugzeugmuster wurde von uns gemeinsam mit Diamond entwickelt und wird derzeit nur bei uns eingesetzt.

Welches Muster Sie auch immer bei uns fliegen, professionelle Ausbildung ist garantiert!

Zugangsvoraussetzungen für den PPL

  • Mindestalter 15 Jahre 
  • Sehr gute Englischkenntnisse  sind von Vorteil
  • Einwandfreier Leumund (kein Eintrag im Strafregister) 
  • Flugmedizinisches Tauglichkeitszeugnis der Klasse II
  • Europäischer Reisepass, gültige Aufenthaltsgenehmigung oder Student Visa 

Ausbildungsdauer

5-10 Monate (als Erfahrungswert, bei geplantem Ausbildungsverlauf und je nach Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit). Sie bestimmen das Tempo Ihrer Ausbildung selbst!

Kursstruktur

Ihre Ausbildung gliedert sich in 6 Blöcke:

Sie starten Ihr Training mit einer Online E-Learning Phase mit dem bewährten eAcademy Training System "Peters Software" von Boeing. In diesem Teil erlernen Sie die Grundvoraussetzungen, die fürs Fliegen mit einmotorigen Flugzeugen (SEP-Single Engine Piston) notwendig sind und legen das Fundament Ihrer theoretischen Ausbildung.

Nach positiv absolvierter E-Learning Phase folgt der Präsenzunterricht, in dem Sie gemeinsam mit Ihren Kollegen und unseren Instruktoren Ihr Wissen festigen.

Ebenso erlangen sie Ihr allgemeines Funksprechzeugnis, dessen Kenntnisse Sie in Ihren ersten Flugstunden praktisch anwenden können.

Dieser Teil des Trainings umfasst die praktische Ausbildung auf der DV20E/DA20. Hierbei werden die Inhalte einer Privatpiloten Lizenz auf einem einmotorigen Flugzeug (SEP) unter Sichtflugregeln (VFR - Visual Flight Rules) vermittelt. Die PPL Ausbildung ist in 4 Phasen aufgeteilt.

Die Phase A beinhaltet:

  • Vorflugkontrollen, die sogenannten "checks"
  • Vertrautmachen mit dem Flugzeug und dem fliegerischen Gefühl
  • Gewöhnung an das Flugzeug
  • Vorbereitungen und Aktivitäten vor und nach dem Flug
  • Steig- und Sinkflug
  • Fliegen eines konstanten Kurses und einer konstanten Höhe
  • Wirkungen der Ruder

Sogenannte "Progress Checks" am Ende jeder Flugphase stellen hierbei sicher, dass Ihr Flugkönnen unseren hohen Standards entspricht.

In dieser Phase erweitern Sie Ihr bereits erworbenes Wissen und befassen sich mit Start und Landung. Die beste Übung sind hierbei die Platzrundenflüge (Traffic Pattern).

  • Einführung in die Platzrunde
  • Platzrundentraining
  • Anflug
  • Landung
  • Emergency Übungen
  • Vorbereitung auf ersten Alleinflug

Nach Abschluss dieser Phase mit einem weiteren progress check sind Sie bereit für Ihren ersten Flug ohne Instruktor - der erste Alleinflug!

Phase C - Alleinflüge und Navigationsflüge

  • Alleinflüge im Platzbereich
  • Einführung Navigation/Funknavigation
  • Grundlagen des Instrumentenflugs
  • Alpeneinweisung und Höhenflug
  • Navigationsflüge zu anderen Flugplätzen

Nach dieser Phase sind Sie bereit für Alleinflüge zu anderen Flugplätzen und absolvieren auch Ihren großen Navigationsflug zu mindestens 2 weiteren Flugplätzen, den sogenannten Dreiecksflug.

Das ist die letzte Phase vor der PPL Prüfung. Jetzt fliegen Sie alleine zu anderen Flugplätzen und üben Ihre erlernten Fähigkeiten im Streckenflug.

Diese Phase beinhaltet unter anderem:

  • Solo-Navigationsflug
  • Solo-Dreiecksflug
  • Prüfungsvorbereitung, d.h. Üben aller bisher gelernten Inhalte

Danach erfolgt die Prüfung. Dabei wird vor allem Wert gelegt auf:

  • Betreiben des Flugzeugs innerhalb seiner Betriebsgrenzen
  • Reibungslose und genaue Durchführung sämtlicher Flugmanöver
  • Handeln mit gutem Urteilsvermögen und Verhalten als Luftfahrer
  • Anwendung luftfahrttechnischer Kenntnisse sowie Beherrschung des Flugzeugs zu jedem Zeitpunkt und in einer solchen Weise, dass der erfolgreiche Abschluss eines Verfahrens oder eines Manövers zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Frage gestellt ist.

Nach erfolgreich angelegter Prüfung wird Ihnen bei der Austrocontrol GmbH Ihre Lizenz ausgehändigt! Gratulation!

Ausbildungskosten

Die Kosten der Ausbildung gliedern sich in theorretische Ausbildung und praktische Ausbildung. Bei der praktischen Ausbildung sind die Mindeststunden, die gem. EASA PPL Ausbildungsplan gefordert sind, angegeben.

Bezeichnung Gesamtpreis inkl. Mwst
Theoriekurs  
eAcademy PPL, inkl. online Kursmaterial und offline EXAM, AFC Vorprüfung für 12 Monate 600,-€
Theorie Classroom Kurs 67 Stunden 850,-€
Sprechfunkkurs EFZ inkl. Unterlagen 430,-€
ATO Gebühr 150,-€
Materialpaket für Theoriekurs (Flughandbuch, Flightlog,Chartorganizer, Anflugkarten, Pilotentasche, Zugang zu JeppView, RocketRoute und FliteStar) 150,-€
Theoriekosten gesamt ohne Prüfungsgebühr 2.180,-€
Flugpraxis  
40 Flugstunden (=ca. 45 Blockstunden) Katana DV20E 7.056,-€
45 Blockstunden Fluglehrer 2.700,-€
Richtpreis PPL Theorie & Praxis 11.936,-€

Zahlungsmodalitäten: vor Beginn der Ausbildung Zahlung der Theoriegebühren von € 2.180,- inkl. 20% Mwst. und Anzahlung der Praxisgebühren von €2.600,- inkl. 20% Mwst. Weitere Kosten sowie erforderliche Mehrstunden und die Flugprüfung werden monatlich nach Aufwand verrechnet. Stornogebebühr € 2.180,- inkl. 20% Mwst. Stand 17.04.2019. Es gelten die allgemeinen Benützungsrichtlinien der AFC - Aviation Flight Center GmbH. Zu den Ausbildungskosten kommen noch die Gebühren für das Medical Class 2, Lizenz- und Prüfungsgebühren sowie anfallende Landegebühren (in LOAN zum Schullandetarif) hinzu.

Qualifikation

Sie schließen die Ausbildung mit einem EASA PPL (Privat Pilot License, Privatpilotenschein) ab. In Ihrer Pilotenlizenz wird die Berechtigung SEP (Single Engine Piston) eingetragen. Sie sind damit berechtigt einmotorige Flugzeuge unter Sicht-Flugbedingungen zu fliegen. Gratulation!