loan.office(at)aviationacademy.at

PC-12 class rating

"The worlds greatest single!"

PC-12

In über sieben Millionen geflogenen Stunden hat sich die PC-12 als das vielseitigste und wegweisendste einmotorige Turboprop-Geschäftsflugzeug der Welt etabliert.

Vielseitig. Zuverlässig. Sicher. Bewährt.

Mit diesen Begriffen beschreiben Kunden oft ihre PC-12. Sie erklären, warum so viele Menschen auf der ganzen Welt der PC-12 vertrauen und Familie und Freunde, Kollegen oder wertvolle Güter mit diesem Flugzeug transportieren. Komfort, Qualität, Effizienz und Zeitersparnis erweitern die Liste der Vorteile für alle, die mit dem beliebtesten einmotorigen Geschäftsflugzeug der Welt reisen.

Warum sollten Sie dieses Rating machen?

Es gibt viele Gründe, warum Sie in ein SET (Single Engine Turbine) class rating auf der PC-12 investieren sollten. Die PC-12 ist ein hochmodernes Flugzeug, deren Einsatzmöglichkeiten immer mehr zunehmen. Firmen und auch private Betreiber erkennen den Mehrwert der PC-12: 

  • Die PC-12 kann Pisten mit einer Länge von nur 758 Meter bei maximalem Gewicht nutzen und sogar auf Gras-, Kies- und Schotterpisten operieren.
  • Diese Flexibilität und die Reichweite von bis zu 3.300km ergeben eine viel größere Einsatzbreite als die der meisten Business Jets. 
  • Die PC-12 NG bietet eine Avioniktechnologie inspiriert von Business Jets, zugeschnitten auf eine Operation mit nur einem Piloten.
  • Mehr als 1700 PC-12 und über sieben Millionen sicher geflogene Stunden stehen für das hochzuverlässige PT6-Triebwerk von Pratt & Whitney Canada. Die PC-12 verfügt über eine Sicherheitsbilanz auf demselben Niveau wie das von zweimotorigen Geschäftsreiseflugzeugen.
  • Die PC-12 kann sowohl "Single Pilot" als auch "Multi Pilot" betrieben werden.

Damit investieren Sie in ein zukunftssicheres Rating!

4 gute Gründe, das PC-12 rating bei uns zu machen.

Was für uns spricht:

  • Erfahrene PC-12 Lehrer. Unsere Fluglehrer haben extensive Erfahrung und einige tausend Flugstunden auf der PC-12 - sowohl im Privatbereich als auch im operationellen Betrieb.
  • LOAN Airport, unsere Homebase, ist ein idealer Trainings Airport für das PC-12 Rating. Man kann hier sowohl VFR als auch IFR Training durchführen ohne der Hektik, die meist auf größeren Airports herrscht.
  • In kurzer Zeit erreichen Sie Airports wie Wien (LOWW), Graz (LOWG), Maribor (LJMB) und einige mehr. 
  • Auf Wunsch erfolgt das Training auf einer PC-12 NG mit hochmoderner Avionik.

Zugangsvoraussetzungen

  • PPL(A) oder höher
  • IR(A)
  • HPA (Hochleistungsflugzeug)- oder ATPL(A)-Theorie
  • mindestens 200 Flugstunden insgesamt und mindestens 70 Stunden als PIC
  • gültiges Medical Klasse 1 oder Klasse 2 mit IR

Ausbildungsdauer

  • Theoriekurs: 5 Tage mit jeweils 9h
  • Praktische Ausbildung: 7 Flugsessions mit in Summe 12 Blockstunden. Dies ist je nach Wetterlage und Ihrer Verfügbarkeit in 4 Tagen zu schaffen.

Kursstruktur

Ihre Ausbildung gliedert sich in 2 Blöcke:

Sie starten Ihr Training mit einem fünftägigen Präsenzunterricht. In diesem Kurs lernen Sie die PC-12, das Triebwerk PT6 sowie die Honeywell Avionik im Detail kennen. Bei unserem Kurs fokussieren wir uns auf die PC-12 NG mit Honeywell Primus Apex Integrated Avionics System.

Wir setzen hier bewusst auf einen professionellen Präsenzunterricht und keinen online Unterricht, da das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten und deren Kenntnis sehr wichtig ist und wir Ihnen in unserem Kursformat die komplexe Thematik eines Single Engine Turbine Flugzeuges mit komplexer Avionik auf hohem Niveau beibringen können. 

Die wichtigsten Themen:

  • Überblick über die PC-12
  • Environmental systems
  • Anti-Ice/De-Ice
  • PT 6 Turbine
  • Avionic System Honeywell Primus Apex
  • Fuel system
  • Landing gear
  • Performance
  • uvm.

Das Training schliesst mit einer Prüfung ab, die mit 75% zu bestehen ist. Danach sind Sie "ready for take-off" mit der PC-12!

Dieser Teil des Trainings umfasst die praktische Ausbildung auf der PC-12. Es beinhaltet 7 Sessions mit in Summe 12 Blockstunden und wird in 5,5 Stunden VFR und 6,5 Stunden IFR Zeit aufgeteilt.

Jede Session umfasst ein umfassendes Briefing vor dem Flug, ca. 1,5 bis 2 Blockstunden Flugzeit und eine ausführliche Nachbesprechung nach dem Flug.

Ausbildungskosten

Die Kosten der Ausbildung gliedern sich in einen theoretischen und praktischen Teil. Bei der praktischen Ausbildung sind die Mindeststunden, die gem. EASA Ausbildungsplan gefordert sind, angegeben. Die Praxiskosten beinhalten nur die Kosten für den Flight Instructor. Wahlweise bieten wir Ihnen gerne die Ausbildung auf unserer PC-12 an. Kontaktieren Sie uns dazu bezüglich eines konkreten Angebotes. 

Bezeichnung

Preis

   
Theoriekurs  
Theoriekurs 5 Tage a 9h 5.900,-€
AFC ATO Gebühr (Registrierung, Dokumentenmanagement) inkl.
Schulungsunterlagen inkl.
Theoriekosten gesamt ohne Prüfungsgebühr exkl. 20% Ust. 5.900,-€
   
Flugpraxis  
Kosten Flight Instructor für 7 Sessions, in Summe 12 Blockstunden 4.900,-€
Briefings und de-briefings inkl.
Schulung auf unserer PC-12 tbd
Praxiskosten gesamt exkl. 20% Ust. 4.900,-€
   
Gesamtpreis Pilatus PC12 SET Class Rating Theorie & Flight Instructor Kosten exkl. 20% Ust. 10.800,-€

Zahlungsmodalitäten: vor Beginn der Ausbildung Zahlung der gesamten Theorie und Praxiskosten lt. Angebot. Weitere Zahlungen, sowie erforderliche Mehrstunden, Landegebühren und die Flugprüfung werden nach Aufwand verrechnet. 

Zu den Ausbildungskosten kommen noch die Gebühren für Lizenz- und Prüfungsgebühren sowie anfallende Gebühren (Landegebühren, Airwaygebühren, Anfluggebühren, ect.) hinzu.

Qualifikation

Sie schließen die Ausbildung nach dem erfolgreichen Skill Test mit einem EASA class rating "Pilatus PC12 SET" ab. In Ihrer Pilotenlizenz wird dieses class rating eingetragen. Sie sind damit berechtigt PC-12 mit Propellerturbine PT6 zu fliegen. Gratulation!

Interessiert? Dann melden Sie sich jetzt an!

Der kürzeste Weg zu Ihrer High-End Ausbildung?

Kontaktieren Sie

Sie beraten Sie gerne!